Herzlich willkommen! Wir freuen uns, Sie erneut einladen zu dürfen!

Kann man so lieben? 

Das Leben als Geschenk und Berufung

4. Internationale Tagung zur Theologie des Leibes
an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt

22. bis 24. November 2019

 

Unsere Tagungen sind Ort des Erfahrungsaustausches und des Dialogs über Fragestellungen rund um Ehe und Familie, Liebe und Sexualität. Sie sind Treffpunkte für Menschen verschiedener Fachgebiete, Kulturen und Religionen, die sich selbst ganz ins Spiel bringen möchten, um zu prüfen, was der Sehnsucht des eigenen Herzens entspricht. 

 

Geschenk und Berufung sind zwei Dimensionen, die nicht selbstverständlich mit unserem Menschsein verbunden werden. Sie stehen dieses Jahr im Mittelpunkt des Programms, zu dem zahlreiche international renommierte Experten und Menschen unterschiedlichster Lebenserfahrung beitragen.

 

Die Tagung wird gemeinsam veranstaltet vom Lehrstuhl für Alttestamentliche Wissenschaften an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt, Herrn Prof. Dr. Burkard M. Zapff und Knotenpunkt – Begegnung verbindet e.V., Maria Groos, ehrenamtliche Vorstandsvorsitzende.  Kooperationspartner sind der Bischöfliche Stuhl Bistum Eichstätt, TeenSTAR Deutschland und die Hochschulgruppe disegno. 

 



Die Plenarvorträge sind im O-Ton im Saal zu hören. Die Übersetzungen in Deutsch, Englisch und Italienisch werden über Kopfhörer übertragen.